Fernwärme

Entwicklung auf den Konversionsflächen York und Oxfort in Münster geht voran

Die KonvOY GmbH (100 % Tochter der Stadt Münster) hatte zur ersten Jurysitzung eingeladen. Vor der Jury Sitzung zum Auswahl der ersten Projekte erfolgte ein Rundgang über die Konversionfläche York in Münster. Sichtbar waren nicht nur der enormen Fortschritte der vorbereitenden Arbeiten für die Schaffung von bezahlbaren Wohnungen, sondern auch beispielsweise die Rohrleitungen für die Versorung des neunen Quartiers mit Fernwärme, so kann die bei der Stromproduktion anfallende Wärme als Fernwärme zum Heizen der neuen Wohnungen zukünftig genutzt werden. Grundlage der Entwicklung der beiden Quartiere sind die Gestaltungsleitlinen zum Bebauungsplan Nr. 582. Mit den Leitlinien wurden zahlreiche Grundlagen zur Bebauung, zum Parkraumkonzept und für den Freiraum geschaffen. Mit der konkreten Ausgestaltung lassen sich jedoch noch viele wichtige Aspekte berücksichtigen, wie z.B. die Schaffung von gemeinschaftsorientierten Wohnraum.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld