Divestment

GRÜNE: Divestment setzt sich weiter durch

„Als Münster 2015 als deutsche Vorreiterstadt auf Initiative der GRÜNEN den Beschluss zum Divestment fasste, hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet, dass auch ein Staat in absehbarer Zeit divestieren würde. Doch nun hat Irland als erstes Land der Erde beschlossen, sich aus der Finanzierung fossiler Energien zurückzuziehen, ein wirklich historisches Ereignis“, freut sich GAL-Fraktionssprecher Otto Reiners über das Votum des Dubliner Parlaments. Das verabschiedete Gesetz verpflichtet den acht Milliarden Euro schweren Staatsfonds seine Investitionen in Kohle, Öl und Gas innerhalb der kommenden fünf Jahre aufzugeben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld